Conversion Optimierung

Webseiten müssen User in Kunden konvertieren, um langfristig erfolgreich zu sein. Setze aktiv auf eine datengetriebene Conversion Optimierung Agentur und erreiche nicht nur Deine Zielgruppe – konvertiere diese zu Interessenten, Leads und Kunden!

Zwei Mitarbeiter bei der Conversion Optimierung

So optimieren wir Deine Conversion Rate

Auf jeder Website gibt es viel Potenzial, um die Conversion Rate zu optimieren. Diese Maßnahmen zahlen sich fast immer aus, denn eine conversionoptimierte Domain macht noch mehr User zu Kunden – bringt Dir am Ende also bares Geld ein.

Icon Landingpage Design

Landingpage Design

Sprich Zielgruppen effektiv über Landingpages an, die auf ihre Bedürfnisse optimiert sind.

Icon Usability Optimierung

Usability Optimierung

Maximale Benutzerfreundlichkeit auf allen Endgeräten durch intuitive Nutzeroberflächen auf Deiner Domain.

Icon Channels & Attribution

Channels & Attribution

Wir holen Deine User ab und bringen sie dort hin, wo Du sie haben willst, um zu verkaufen.

Icon Funnel Marketing

Funnel Marketing

Nutze den Marketing Funnel, um aus Deinen Nutzern zielgerichtet neue Kunden zu machen.

Icon E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing

Sprich Kunden direkt an und halte sie über aktuelle Angebote und Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Icon Visitor Journey

Visitor Journey

Optimiere Deine Visitor Journey, um Kunden zielsicher zu einer Konversion zu führen

Hole das Maximum aus Deiner Website

Bei der Optimierung setzen wir auf eine umfassende, individuelle Strategie, die Dir langfristige Erfolge sichert.

Maximaler Nutzen

Deine Website ist dazu da, um Dir den maximalen Nutzen zu bringen. Durch Maßnahmen zur Conversion-Optimierung stellen wir das sicher.

Strategisches Vorgehen

Conversion Optimierung benötigt eine umfassende und auf Dauer angelegte Strategie. Wir erarbeiten sie gemeinsam mit Dir nach Deinen Bedürfnissen.

Datengetriebene Analyse

Wir finden heraus, wo auf Deiner Domain User ins Stocken geraten und Probleme haben. Dabei verlassen wir uns auf prüfbare Nutzungsdaten.

Mitarbeiter beschäftigt sich mit Conversion Optimierung und strategischem Vorgehen
Zwei Mitarbeiter kümmern sich um Datengetriebene Analyse
Conversion Optimierung Strategiebesprechung

In diesem Workshop geht es um Deine Performance

In unserem kostenfreien Performance Workshop sprechen wir über die Ziele Deiner Marke und decken Wachstumshemmer sowie deren Ursachen auf.

Anschließend bekommst Du konkrete Maßnahmen für systematische Veränderungen an die Hand und wirst Deine Marke zu echter Performance bringen.

Du möchtest direkt loslegen? Mit einem klaren Projektplan und koordinierten Projektabläufen starten wir in Deinen Erfolg!

Inhaber David Wagner

Was ist eigentlich eine Conversion?

Diese Frage wird uns häufig gestellt. Sie ist einfach zu beantworten, aber gleichzeitig sehr spezifisch. Fast jede Seite Deiner Domain hat ein Ziel. Der User soll etwas kaufen, Deinen Newsletter abonnieren oder Dich kontaktieren. Tut er das, spricht man von einer Conversion. Die Seite hat ihr Ziel erreicht.

Die Conversion Rate Optimierung hat (im Gegensatz zur Suchmaschinenoptimierung oder Ads-Kampagnen) nicht das Ziel, die Zahl der Besucher auf Deiner Website zu erhöhen. Stattdessen soll die Zahl der Conversions bei den schon vorhandenen Nutzern erhöht werden. Es versteht sich von selbst, dass eine Kombination beider Ziele – mehr Besucher, die mehr Conversions einleiten – am sinnvollsten ist.

Wir sind mehr als eine Conversion Optimierung Agentur

Bei //H&W bekommst Du nicht nur die Entwicklung und technische Umsetzung. Wir bieten Dir das komplette Spektrum des Online Marketings vom Webdesign bis zur Suchmaschinenoptimierung und Google Ads. Mit der Hilfe unseres Performance Advancings bringst Du außerdem Dein kleines oder mittelständisches Unternehmen insgesamt voran. Im Rahmen der Zusammenarbeit entwickeln wir gemeinsam mit Dir Deine Brand und bieten Lösung fürs Employer Branding, die bei Jobinteressenten Deine Konversionsrate steigern können.

// Unsere Kunden

Wir betreuen namhafte KMU und Start-ups aus vielfältigen Branchen. Diese reichen von Industrie, Handel und Tourismus bis hin zu Rechtsanwälten, Zahnärzten und regionalen Betrieben.

Referenzen

Was hat die User Experience mit der Conversion Optimierung zu tun?

Die Verbesserung der User Experience (UX) ist eigentlich kein Teil der Conversion Rate Optimierung, dennoch gehen Maßnahmen aus beiden Bereichen meist Hand in Hand. Der Grund dafür ist klar: Wenn der User mit einer Seite gut zurechtkommt, er sich dort wohlfühlt, leitet er eher eine Conversion ein.

Auch bei der Verbesserung der UX arbeiten wir datengetrieben mit Heatmaps, Eyetracking und anderen Analyse-Tools, um zum Erfolg zu kommen. Mithilfe dieser Tools können wir eine Auswertung der Schwachstellen Deiner Website vornehmen. Die Experten unserer Conversion Optimierung Agentur entwickeln eine konkrete Konzeption, mit der eine Steigerung Deiner Konversionsrate möglich ist.

 

EXMAG

Unser Magazin mit umfassendem Wissen rund um digitales Unternehmertum – als praktischer PDF-Download

EXMAG

Wie unterscheidet sich die Conversion Optimierung im B2C- von der im B2B-Bereich?

Im B2C-Bereich ist die angestrebte Conversion vorwiegend der Kauf durch den Kunden. Im B2B werden Vertragsabschlüsse oft nicht sofort über die Website erzielt, sondern immer noch im direkten Kontakt zwischen Vertrieb und Kunde. Darum liegt der Fokus der Conversion Optimierung hier in der Regel auf der Gewinnung von Kontaktdaten relevanter Leads.

Conversions bei B2C-Websites

Bei B2C-Websites, also insbesondere bei Onlineshops, ist die angestrebte Conversion primär der Kauf eines Angebots durch den Endverbraucher. Conversionoptimierung bedeutet bei diesen Seiten darum meist Verbesserungen, die auf mehr Käufe abzielen. Dazu können Maßnahmen im Design der Seite (z. B. auffälligere CTA-Buttons) oder ein optimierter Kaufvorgang (z. B. das Anbieten beliebter Zahlungsmethoden) sein.

Optimierung der Conversions im B2B-Bereich

Auch im B2B-Bereich spielt die Conversion Optimierung eine große Rolle. Dort geht es in der Regel weniger um direkte Verkäufe, sondern vielmehr um die Anbahnung neuer Geschäftskontakte. Damit dies möglich ist, müssen aus Usern Leads gemacht werden. Dies kann etwa über ein für die Zielgruppe interessantes Angebot, z. B. der Download eines kostenlosen eBooks zu einem relevanten Thema, geschehen.

Dabei sind selbstverständlich nur solche Leads interessant, die für einen späteren Verkauf in Frage kommen. Wenn solche relevanten Leads gezielt erfasst und herausgefiltert werden, gibt dies dem Vertrieb die Möglichkeit, bei diesen gezielt nachzufassen und Kontakte für neue Verkäufe zu knüpfen.

Warum es ohne Daten nicht geht

Die Grundlage jeder Conversion Optimierung ist ein umfangreiches Tracking, denn nur auf einer soliden Datengrundlage lassen sich seriöse Auswertungen vornehmen, die die Basis für jede Handlungsempfehlung bildet. Alles andere ist nur Stochern im Nebel. Um aussagekräftige Daten zu bekommen und auf deren Grundlage Ergebnisse zu erzielen, reicht es aber nicht, nur die Anzahl an Besuchern pro Monat oder Ähnliches zu zählen. Nur ein effektives Tracking in Kombination mit weiteren Maßnahmen aus der UX-Optimierung sorgt für das bestmögliche Ergebnis.

Jetzt mit Conversion Optimierung durchstarten.

Nutze das vorhandene Potenzial Deines Unternehmens!

Häufig gestellte Fragen zur Conversion Rate

Ab welchem Wert ist eine Konversionsrate gut?

Das hängt stark von der jeweiligen Branche und Deinem Kundenkreis ab. Im B2B-Bereich gelten Conversion Rates von 3 % bis 4 % als gut, im B2C-Bereich ist schon 1 % eine gute Leistung. Die niedrigen Zahlen erklären sich zum Teil aus den guten Vergleichsmöglichkeiten, die das Internet dem User bietet. Oft kommen Nutzer aber zu einer Seite zurück und kaufen doch dort. Eine niedrige CR muss also keinesfalls auch niedrigen Umsatz bedeuten!

Welche Conversion Rate gut ist, hängt natürlich auch davon ab, was Dein Unternehmen anbietet. Im B2B-Bereich, wo eine einzige Conversion einen millionenschweren Auftrag bedeuten kann, der Dein Unternehmen mehrere Wochen beschäftigt, darf die Rate selbstverständlich niedriger sein, als wenn Du gebrauchte Bücher an Privatkunden verkaufst.

Wie kann man die Conversion Rate erhöhen?

Maßnahmen zur Erhöhung der Conversion Rate sind vielfältig. Klassisch ist es, mittels eines A/B-Tests relevante Faktoren einzeln zu überprüfen und so Schwachstellen aufzuspüren. Der Nachteil dieses Verfahrens liegt in seinem Aufwand. Jeder Faktor bedarf eines eigenen Tests. Darum greift man heute auch auf Methoden zurück, die zur Optimierung der Usability eingeführt wurden, wie zum Beispiel Heat Maps. So kann sich eine Agentur eine Übersicht über eine Unterseite verschaffen und dann Probleme konkret angehen.

// Du willst Dein Wissen vertiefen?

SEO Blog der SEo Agentur

Blog

Alles rund ums Online Marketing.

> zum Blog

SEO WIKI der SEO Agentur H&W

SEO WIKI

Unser Online Marketing Glossar.

> zur WIKI

H&W//SEO-Agentur Podcast

Podcast

Online Marketing Podcast

> zum Podcast